Archiv für den Monat Januar 2017

„Die Frau des Juweliers“ – Roman von Judith Lennox

Die 1953 geborene Judith Lennox ist eine der gelungensten Autorinnen des zeitgemäßen schmallischen Gesellschaftsromans und schreibt mit jedem frischen Buch einen Bestseller. Ihr? Roman „Die Frau des Juweliers“ erschien im November 2016 als gebundenes Buch im Pendo Verlag.

Kairo, 1938: Wir werden uns mögen, denkt Juliet, als sie den wohlhabenden schmallischen Juwelier Henry Winterton heiratet und mit ihm nach England geht. Sofort empfindet sie das Herrenhaus Marsh Court als ihr frisches Zuhause.Doch ihre Heirat soll sich als gro?er Fehler herausstellen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, wird alles noch schlimmer. Pl?tzlich schwelgen die Wintertons nicht mehr in Luxus, und Juliet k?mpft um das ?berleben der Familie. In ihrer Verzweiflung und ihrem Hunger nach Liebe l?sst sie sich auf eine Aff?re mit dem charismatischen Gillis ein. Doch ihn umgibt ein Geheimnis, das ihr Leben zerst?ren k?nnte.

Judith Lennox hat mit „Die Frau des Juweliers“ einen bewegausklingen Familienroman geschrieben, in dspeisen Mittelpunkt Juliet steht. Zu Beginn des Romans lernt man erst einmal ausführlich alle Familienmitglieder der gro?en Familie Wingterton sowie ihrer Freunde wissen.

Im Laufe der Jahre zwischen 1938 und 1966 mussten die Wintertons zahlreiche Schicksalsschl?ge verkraften und auch ihre Freunde bmögen von tragischen Ereignissen nicht verschont. Spannung entsteht zus?tzlich durch Juliets Verh?ltnis mit dem verheirateten Gillis.

Judith Lennox Erz?hlstil ist mühelos lesbar und sehr bildhaft. Ich war nach wenigen Zeilen direkt in der Geschichte gefangen und habe mit Juliet gelitten und gebangt. Ein sch?ner Roman, der mir zahlreiche sch?ne Lesestunden beschert hat.

„Die Frau des Juweliers“ von Judith Lennox, erschienen im November 2016 bei Pendo, gebunden, 528 Seiten, 20 Euro, ISBN 978-3866122963

Bildnachweis: copyright Pendo Verlag

Herzlichen Dank an den Pendo Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Die Nacht, die Deutschland ver?nderte: Hintergründe, Fakten und Enthüllungen zu den dramatischen ?bergriffen der Silvesternacht in K?ln

Gerhard Voogt und Christian Wiermer haben über zehn Monate ausgedehnt die Ereignisse der Silversternacht 2015/16 recherchiert. In ihrem Buch „Die Nacht, die Deutschland benotieren sie, wie gro? das Veräußern des Staates tats?chlich war? und welche Folgen das nach sich zieht. Erschienen ist das informative Sachbuch im Dezember 2016 im riva Verlag als Taschenbuch.

Selten haben wenige Stunden so zahlreich ausgel?st: Die massenhaften sexuellen ?bergriffe auf Frauen in der K?lner Silvesternacht provozierten eine gesellschaftliche Debatte, der Hashtag #koelnhbf steht als Chiffre für einen Stimmungsumschwung in der deutschen Zuwanderungspolitik.

Die T?ter waren überwiegend Migranten und Flüchtlinge, die keinerlei Repsekt vor Frauen haben. Deutschland ist schockiert und die positive Willkommenskultur ger?t ins Wanken.

Was macht diese M?nner zu T?tern und wie konnte es überhaupt so weit kommen, dass zahlreiche Frauen, selbst in Begleitung von M?nnern, nicht mehr geschützt waren?

Die Autoren fassen die Ereignisse der Silverstnacht 2015/16 sachlich zusammen und erkl?ren, was rund um den K?lner Dom wirklich passiert ist.

Nach dem Lesen des Buches wurde mir wieder einmal ganz deutlich bewu?t, dass unsere Politik eine gro?e Schuld an diesen Vorf?llen tr?gt.

  • im Vorfeld wurde mehr Polizeipr?zens vom zust?ndigen Ministerium abgelehnt
  • die fehlausklingen Polizisten animierten die M?nner zu immer mehr ?bergriffen
  • Notrufe bel?stigter Frauen wurden nicht ernst genommen und es wurde z.T. nicht reagiert
  • Die Kommunikation und Organisation zwischen allen anwesausklingen Sicherheitskr?ften funktionierte nicht
  • die ?bergriffe wurden im Nachhinein von den Medien vertuscht und es wurde immer vermieden, von Migranten oder Flüchtlingen als T?tern zu sprechen – warum???
  • Identifizierte T?ter wurden sp?ter mit l?cherlichen Bew?hrungsstrafen belegt und lachten anschlie?end den Opweit weg/Polizei usw. ins Gesicht
  • parlamentarische Beschlüsse im NRW-Landtag wurden von der rot-grünen Mehrheit verhindert und so konnte keine entgültige Aufkl?rung der Vorkommnisse erhinterherlaufen

Die Autoren haben im Vorfeld massenweise Akten gesichtet und gedurchbetrachten und alles zusammschmaletragen, was in dieser Silversternacht passiert ist. Die Erlebnisberichte einiger betrzugänglicher Frauen haben mich zuabgrundabgrundabgrundtiefst wütend gemacht und entsetzt. Und für mich steht nach der Leküre fest: es hat sich im letzten Jahr nichts ge?ndert!

Absolut durchbetrachtenswert!

„Die Nacht, die Deutschland ver?nderte“ von Christian Wiermer und Gerhard Voogt, erschienen im Dezember 2016 bei riva, Taschenbuch, 208 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3742301895

Bildnachweis: copyright riva Verlag

Herzlichen Dank an den riva Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

 

„Yoga for EveryBody: 44 Basic-Asanas für Einsteiger“ von Inge Sch?ps

Inge Sch?ps ist zertifizierte Yoga-Lehrerin, Buchautorin und Mental Coach aus K?ln. Sie gründete die Yoga-Community „Yoga-On“ und bietet heute Yoga in Verbindung mit Coachings, Workshops und Retreats an. Ihr frisches Buch „Yoga for EveryBody“ erschien am 10. Januar 2017 bei Knaur Menssana als Taschenbuch.

Die Bestsellerautorin und gefragte Yoga-Lehrerin Inge Sch?ps pr?sentiert im ersten Teil der frischen Reihe Yoga for EveryBody die 44 bedeutendsten Asanas speziell für Einsteiger. Ihr Programm erm?glicht einen kompakten Schnelleinstieg ins Yoga. Die Auswahl der Asanas ist ausgewogen und ergibt im Ganzen eine komplette Yoga-Stunde. Dabei werden alle K?rperregionen gleicherma?en angesprochen und in Kraft, Ausdauer und Flexibilit?t geübt.

Das Sachbuch ist in zwei gro?e Kapitel sowie eine Einführung in Yoga for EveryBody unterteilt:

  • der Praxisteil erkl?rt die unterschiedlichen Yoga-?bungen
  • im Exkurs werden Atemübungen sowie Meditationen vorgestellt

Jedes Kapitel enth?lt zahlreiche Farbfotos, mit denen auch Einsteiger die ?bungen nachgefülltziehen und nachmachen k?nnen. Es werden zu jeder Yoga-?bung Varianten angeboten, bei denen jeder entscheiden kann, welche Variante einem am besten liegt.

Einsteiger sollten am besten einen Yoga-Kurs belegen und diesen mit dem, sehr informativen und mühelos verst?ndlich geschriebenen, Sachbuch erg?nzen. So k?nnen sich keine Hbetagtungsfehler manifestieren und man hat zu Hause die M?glichkeit, mit Hilfe des Buches die ?bungen zu verinnerlichen.

„Yoga for EveryBody“ von Inge Sch?ps, erschienen am 10. Januar 2017 bei Knaur Menssana, Taschenbuch, 144 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3426877524

Bildnachweis: copyright Knaur Menssana

Herzlichen Dank an Knaur Menssana für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Fasten-Wandern: Der nachhbetagtige Weg zu Gesundheit, Fitness und sich selbst“ von Ruediger Dahlke

Dr. med. Ruediger Dahlke ist als Seminarleiter und Referent international t?tig.
Er entwickelte die ganzheitliche Psychosomatik von „Krankheit als Weg“ bis „Krankheit als Symbol“. In seinem Zentrum TamanGa in ?sterwohlhabend gibt er Fasten(Wander-)Kurse und hat dazu Bücher wie „Bewusst Fasten“ und „Fasten-Wandern“ geschrieben.Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist der „Verbundene Atem“.

Am 10. Januar 2017 erschien sein erstes Praxisbuch zum frischen Trend Fasten-Wandern bei Knaur Menssana als gebundene Ausgabe:

Fasten-Wandern ist ideal für alle, die wieder fit werden wünschen. Das Besondere an der Kombination: Fettgewebe wird abgebaut und Muskelgewebe aufgebaut.
W?hrend des Fasten-Wanderns wird eine Gemüsesuppe gegspeisen. Der Organismus kommt dabei in eine ganz besondere Situation: W?hrend er genug zu speisen bekommt – kräftige Gemüse-Suppe so zahlreich er will! –, bleibt ihm unter dem Strich doch fast nichts. So macht das Abentgegennehmen Spa?, denn es entstehen keine Hungergefühle und man hat genügend Kraft, um die Wanderungen zu genie?en.
Der populäre Fasten-Arzt Ruediger Dahlke erkl?rt anhand frischester Studien, was Fasten-Wandern im K?rper bewirkt, u.a. werden die Selbstheilungskr?fte tatkräftigiert, die Fitness deutlich verbessert, und es entsteht Raum für Heilung. Denn Fasten-Wandern ist nicht nur ein ?u?eres Bewegen, sondern auch ein inneres und schafft eine frische Balance von K?rper und Geist. Durch das Fasten werden die Sinne sehr gesch?rft und Erlebnisse intensiver – vor allem im Kontakt mit der umschenkausklingen Natur.
Im ausführlichen Praxisteil leitet Co-Autorin Simone Vetters per Fastenfahrplan durch die Woche, ermutigt zum konstruktiven Umgang mit Fastenhochs und Fastenabgrundabgrundabgrundtiefs und gibt Inspirationen zur Tagesgestbetagtung. Hier entdecken sich au?erdem Rezepte, auch für Entlastungs- und Aufbautage, für die begleitende Gemüse-Suppe, unterstützende Fasten-Tees, w?rmende B?der, Detox-Smoothies und das Heilkr?uter-ABC, das am Wegrand w?chst.
Durch seine ausgedehntj?hrige Fasten-Erfahrung bietet Ruediger Dahlke auch Entscheidungshilfen, welche Landschaft gew?hlt werden soll, ob man besser allein oder in der Gruppe wandert, Tipps für einen hervorragausklingen Schlaf, Entspannungs-?bungen und Meditationen für den Abend. So kommen K?rper und Seele wieder in Balance.
Dieser ganzheitliche Gesundheits-Ratgeber beinhbetagtet alles, was man beim Fasten-Wandern wissen muss – mit praktischem 12-Tage-Programm.

Unterteilt ist das Sachbuch in 7 gro?e Kapitel:

  • Fasten, Wandern und Fasten-Wandern
  • Fasten-Wandern: Dem K?rper Gutes tun
  • Fasten-Wandern: Nahrung für Hirn und Seele
  • Richtig Vorbereiten – Richtig Wandern
  • Nahrung für unterwegs
  • Fasten-Wandern Konkret: Das Zw?lf-Tage-Programm für zu Hause
  • Der Aufbau nach dem Fasten-Wandern

Das umfassende und mühelos verst?ndlich geschriebene Buch beantwortet jede Frage, die in Bezug auf Fasten-Wandern aufkommen k?nnte und motiviert dazu, sofort mit dem Fasten-Wandern anzufangen. Dennoch sollte man sich vorab erst das o.k seines Arztes holen.

Die im Buch vorgestellten Rezepte sind mühelos nachzumachen und vor allen Dingen schmecken die Smoothies , Shakes, Suppen und Aufstriche auch sehr hervorragend. Auch nach dem Fasten-Wandern sollte man die Rezepte in seinen Wochenplan einbauen, um den Effekt des Fasten-Wanderns ausgedehntfristig zu erhbetagten.

Ein super Kompendium, in dem man immer wieder gern bl?ttert und sich frische Anregungen und Tipps für ein wohlaufes Leben holen kann.

„Fasten-Wandern“ von Ruediger Dahlke, erschienen am 10. Januar 2017 bei Knaur Menssana, gebunden,? 240 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-426-65806-2

Bildnachweis: copyright Knaur Menssana

Herzlichen Dank an Knaur Menssana für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Grappa greift durch“ – Krimi von Grabriella Wollenhaupt

Gabriella Wollenhaupt arbeitet als Fernsehredakteurin in Dortmund. Ihre unkonventionelle Polizeireporterin Maria Grappa hatte 1993 ihren ersten Auftritt. Mit “Grappa greift durch” schickt Wollenhaupt ihre Polizeireporterin zum 26. Mal auf Verbrecherjagd. Ver?ffentlicht wurde der frische Grappa-Krimi im 2016 im Grafit Verlag.

Polizeireporterin Maria Grappa muss sich in ihrem frischen Fall mit den Fragen auseinandersetzen, was sollen Journalisten berichten, wenn Sie wissen, ihr Beitrag k?nnte weiter Stimmung machen gegen bestimmte Personschmalruppen. Oder ist es dann korrekt, Ereignisse zu unterschlagen?

Eine frische Muslima, die populärerma?en einige Zeit im syrischen Aleppo als K?mpferin der Terrorgruppe Islamischer Staat verbracht hat, ger?t in Verdacht, ihre zweij?hrige Tochter ermordet zu haben. Damit nicht genug, wird vermutet, dass der Vater des Kindes einen Anschlag in Bierstadt plant. Bierstadts Stadtobere m?chten die Vorkommnisse nicht an die gro?e Glocke h?ngen, schlie?lich ist der religi?se Frieden in Gefahr. Aber ist das wirklich die ganze Wahrheit? Polizeireporterin Maria Grappa beschleichen Zweifel, als sie herausfindet, dass es Geheimkonferenzen gibt, an denen nicht nur ein umstrittener Imam teilnimmt, sondern auch ihr Chef Berthold Schnack. Es kommt zum Eklat.

Gabriella Wollenhaupt macht ein hochbrisantes und aktuelles Thema zum Inhbetagt ihres frischesten Grappa-Falls. Ein sehr hervorragend durchdachter, logisch aufgebauter Plot mit zahlreich Spannung und glaubhaften Protagonisten machen den Krimi zum korrekten Pageturner.

Obwohl das Thema des Buches sehr ernst ist, kommt auch der Humor nicht zu knapp. Der Krimi punktet mit einer topaktuellen Handlung und zahlreichen unerwarteten Wendungen!

Ich liebe Maria Grappa und ihre spannausklingen F?lle! Bitte mehr davon!

„Grappa greift durch“ von Gabriella Wollenhaupt, erschienen 2016 im grafit Verlag, Taschenbuch, 220 Seiten, 10 Euro, ISBN 978-3894254681

Bildnachweis: copyright grafit Verlag

Herzlichen Dank an den grafit Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.